Über das Kulturhaus

Skizze_HausBereits unsere Adresse Alte Schulstrasse weist auf die Präsenz eines Schulhauses hin – auch wenn dies heute mit seiner neuen Gartenumgebung nicht mehr unbedingt als ein solches zu erkennen ist.

In seiner ganzen Erscheinung jedoch nicht zu übersehen, erhebt sich das ehemals Alte Schulhaus stolz neben der wunderschönen Dorfkirche.  Vor etwa 180 Jahren, vermutlich noch aus Gesteinen der ursprünglichen Burg der Herren von Kienberg erbaut und seither bis 1986 die Dorfschule Unter- und Mittelstufe beherbergend, bleibt das Haus auch heute weiterhin im Dienste der Menschen, des Lehrens und Lernens und der Gemeinschaft bestehen.

Im Frühjahr 2011 haben Andreas Schwarz und ich das Haus gemeinsam erstanden ~  einer  langjährigen Vision Ausdruck verleihend, eine Stätte für Kunst und Kultur, für Bildung und Erholung zu begründen.  Nach einer ersten sanften Renovation und sinnentsprechenden Einrichtung steht das Kulturhaus seit März 2012 als Gäste- und Seminarzentrum offen.

Seit Ende 2014 wird der Betrieb von mir alleine weitergeführt. Wenn Mauern aus ihren vergangenen Zeiten erzählen würden…. Heute werden sie von fröhlichen, unbeschwerten oder lehrenden Stimmen aus Kursen und Seminaren erfüllt, erfahren manch Köstliches aus „Weisst- du –noch- Gesprächen“ bei Klassentreffen ehemaliger Schulkameraden, freuen sich über das Lachen und  Rufen von Kindern ….. oder sie lauschen Musikklängen, Rhythmen, Tanzmusik und Kindergesang  ~  vernehmen auch etwa indische Mantren ~ meditative Stille  ~ atmen verschiedenartigste feine Küchendüfte …und schenken uns unverwandten Schutz und Geborgenheit, wenn die Lichter nach letzten Gutnachtwünschen schliesslich alle erlöschen.

Das Haus und ich ~ wir freuen uns auf Ihre / Deine bereichernde Gegenwart ~ und heissen Euch alle herzlichst willkommen!

Hausbeschrieb Kienberg